Aktuell

Petition für die Oberlandautobahn lanciert

 

Die Gemeinden und Anwohner bei der Autobahnlücke zwischen Uster und Hinwil leiden unter dem zunehmenden Verkehr. Der Verein «Zusammenschluss Oberlandstrasse» (ZOS) verstärkt nun den Druck: Das letzte Teilstück der Oberlandautobahn soll rasch realisiert und die entsprechende Lücke geschlossen werden. Heute hat der Verein ZOS eine Petition lanciert, um die breite Unterstützung im Zürcher Oberland zu dokumentieren und die Behörden zu raschem Handeln aufzufordern. Die Petition soll im Herbst in Bundesbern eingereicht werden.